Willkommen auf der Webseite des Landesverbandes Saar

Der Landesverband Saar im Deutschen Sportlehrerverband e.V. (DSLV SAAR) ist ein Berufs- und Interessenverband für Sportlehrerinnen und Sportlehrer aller Schulformen und für frei tätige Sportlehrerinnen und Sportlehrer, z. B. im Bereich der Rehabilitation, in Kliniken, in Sportvereinen usw. Der Verband hat derzeit fast 400 Mitglieder, die überwiegend in den Bereichen des Sportunterrichts, der Bewegungserziehung und der Bewegungstherapie tätig sind.

NEWS & TERMINE

Jahreshauptversammlung 2020

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020 des Landesverbandes Saar im Deutschen Sportlehrerverband
Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020 des Landesverbands Saar im Deutschen Sportlehrerverband
Zeit: Montag, 7. September 2020 – Beginn 18 Uhr
Ort: GEMS Merchweiler, Max-von-der-Grün-Schule Wemmetsweiler

weiterlesen

DSLV-Onlineshop

Beruf und Berufung tragen und zeigen. Hochwertig, funktionell im Schulsport, sportlich elegant in der Freizeit und zum bestmöglichen Preis-/Leistung-Verhältnis für individuell veredelte Artikel.

weiterlesen

50 Jahre Trimm-Dich-Aktion

Vor genau 50 Jahren, am 16. März 1970, wurde in Berlin vom Deutschen Sportbund – heute DOSB – die Trimm-Dich-Aktion gestartet. Vor dem Hintergrund der …

weiterlesen

Sportdidaktik-Preis des DSLV Saar

Der DSLV Saar hat letztmalig im Jahr 2012 einen speziellen Didaktik-Preis für exzellente Examensarbeiten (Note 1,0 oder 1,3) ausgelobt. In den letzten Jahren sind wieder …

weiterlesen

Positionspapier von der EUPEA: NO EDUCATION WITHOUT PHYSICAL EDUCATION

Statement of Dr. Claude Scheuer (President of EUPEA) “As you will certainly be aware, the Covid-19 pandemic had and hasconsequences for Physical Education and its …

weiterlesen

Zeitschrift sportunterricht

Die Zeitschrift sportunterricht ist Muss für alle Sportlehrerinnen und Sportlehrer in der Schule. Die Zeitschrift erscheint seit fast 70 Jahren und informiert monatlich über Aktuelles …

weiterlesen

Tägliche Sportstunde ist machbar

Die seit 2006 bestehende Leibniz Privatschule kommt seit ihrem Bestehen nicht mit einer Doppelstunde Sport aus; fünf Stunden Sport pro Woche stehen im Stundenplan einer jeden Klasse – von der ersten bis zur 12., bzw.13. Klasse. Wenn das an sich schon bemerkenswert und wahrscheinlich „einmalig für die Bundesrepublik Deutschland“ ist, wie Professor Klaus Bös es auch in dieser Ausgabe der Leibniz-Blätter formuliert, so reicht das angesichts der durch extensiven Smartphone-Gebrauch allgemeinen Bewegungslosigkeit der Kinder und Jugendlichen heutzutage womöglich nicht mehr aus.

weiterlesen
Scroll to Top