Schulsportbefreiung

Sport macht stark – auch Kinder und Jugendliche mit chronischen Erkrankungen!

Die Stiftung KinderHerz hat sich mit dem Thema Sportattest für Kinder und Jugendliche mit chronischen Krankheiten wie angeborenen Herzfehlern beschäftigt. Die Stiftung KinderHerz bietet eine Reihe von Informationen für Eltern, Ärzte und Lehrer.

Für Eltern:

  • Wenn ein Kind am Sportunterricht nicht teilnehmen darf/kann,
  • wenn es Übungen machen soll, die ihm möglicherweise schaden,
  • wenn es eine Beurteilung bekommt, die seine Einschränkungen nicht berücksichtigt,

Für Ärzte: 

Mit dem Programm für Sporttauglichkeitsatteste bekommen Ärzte die Möglichkeit, in kurzer Zeit ein Attest zu erstellen mit allen notwendigen Aspekten für eine ungefährdete Teilhabe Ihrer Patienten.

Für Schulen:

Sportpädagogen können Eltern auf die Vorteile eines detaillierten Sporttauglichkeitsattestes hinweisen und empfehlen, sich ein solches vom behandelnden Arzt ausstellen zu lassen.

Weitere Hinweise auf den Umgang mit chronisch kranken Kindern und Jugendlichen sind dem Handbuch Sporttauglichkeitsattest, das auf der homepage der Stiftung KinderHerz https://www.stiftung-kinderherz.de/sportattest.html kostenlos downloadbar ist, zu entnehmen.

Scroll to Top