5. Dezember 2019: Sportwissenschaft in der Schule – Gesundheitsbezogene Bewegungskompetenz

In dieser neuen Fortbildungsreihe sollen aktuelle Ergebnisse aus der Schulsportforschung für die Schulsportpraxis aufbereitet werden. Der Bewegungsmangel ist offensichtlich und über die Evidenz des Bewegungsmangels im Hinblick auf Erkrankung, wie z. B. Adipositas, Bluthochdruck und Diabetes 2, schon bei Kindern besteht Einigkeit.

  • Zur Bedeutung von Bewegung vor dem Hintergrund der nationalen Bewegungsempfehlungen und der realisierten Bewegungsumfänge von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Deutschland
  • Die Theorie der Gesundheitsbezogene Bewegungskompetenz
  • Praktische Umsetzung in der Schule

Referenten: Carmen Volk und Stephanie Haible (Uni Tübingen)
Termin: 5. Dezember 2019 (15:00 bis 18:00 Uhr)
Ort: Sportwissenschaftliches Institut der Universität des Saarlandes

Scroll to Top