DSLV Saar

Ziele

Was sind unsere Ziele?

Vor allem wegen der Seele ist es nötig, den Körper zu üben, und gerade das ist es, was unsere Klugschwätzer nicht einsehen wollen (von Jean-Jacques Rousseau * 28. Juni 1712).


Der DSLV Saar setzt sich besonders für folgende Belange ein:

  • Förderung des Sportunterrichts
  • Vertretung von Sportlehrerinnen und Sportlehrern
  • Zusammenarbeit mit der Öffentlichkeit, Organisationen und Medien
  • Organisation und Durchführung eines Lehrgangs- und Weiterbildungsprogramm, das für die Mitglieder in der Regel kostenfrei angeboten wird

Wie arbeiten wir?

Der gemeinnützig arbeitende Verband finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen sowie Zuschüssen des Landessportverbandes. Die Mitglieder des Vorstandes arbeiten ehrenamtlich.

Das "gesetzgebende" Gremium ist die einmal im Jahr tagende Jahreshauptversammlung aller Mitglieder. Weitere Beschlußgremien sind der Hauptvorstand und der Geschäftsführende Vorstand. Beide sind der Jahreshauptversammlung Rechenschaft schuldig.

Der Vorstand führt alle Beschlüsse aus. Er hat Befugnisse, aus aktuellen Anlässen im Sinne der Zielsetzung des Verbandes zu handeln. Er hält Kontakte mit Behörden, mit der Presse und mit anderen Verbänden. In der Fortbildung arbeitet der Verband mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) regelmäßig, mit anderen Verbänden oder Institutionen je nach Interessenlage zusammen.

Der DSLV Saar ist korporatives Mitglied im Landessportverband (LSVS) für das Saarland und ist dort satzungsgemäß im Vorstand vertreten. So ist eine enge Zusammenarbeit gewährleistet.

Was sind unsere Forderungen?

  • Ausreichender Sport- und Bewegungsunterricht,
  • Unterstützung pädagogischer Maßnahmen im Schulsport zur Vorbeugung von Herz-Kreislauferkrankungen,
  • Einstellung von Fachlehrerinnen und Fachlehrern. Eine Überalterung im Fach Sport darf es nicht geben!